HOT 90 (Basic)

Der Ursprung dieses Yogastils liegt bei Bishnu Charan Gosh (Bodybuilder und Hatha Yogi), dem Bruder von Paramahansa Yogananda (indischer Yogameister, Philosoph, Autor von „Autobiographie eines Yogi“, „Wissenschaftliche Heilmeditationen“). Eine Hot Yoga Klasse beinhaltet 26 traditionelle Yogapositionen aus dem Hatha Yoga.

Hot Yoga ist weltweit eine sehr beliebte Yogaart und hat eine sehr therapeutische und unterstützende Wirkung für Körper und Geist. Die Serie ist sehr gut für Yogabeginner und für Fortgeschrittene, um eine gute Ausrichtung, Ruhe und Kraft wieder zu finden.

Der Yogaraum beim Hot Yoga hat eine wesentliche Eigenschaft aus dem Ursprungsland Indien – es wird bei warmfeuchten Temperaturen geübt, welche eine besondere mentale Öffnung und Ausrichtung ermöglichen und entstehen lassen.


Wöchentliche Termine:

  • Dienstag 15:45 Uhr – 17:05 Uhr (Silent Klasse, keine Anleitung vom Lehrer, der Lehrer praktiziert die Übungen mit, empfohlen für erfahrene HOT90 Yogis)
  • Mittwoch 06:15 Uhr – 07:15 Uhr (Early Bird Rotationsklassen)
  • Mittwoch 17:45 Uhr – 19:15 Uhr (Basic Klasse, gut für Yoga Anfänger)
  • Freitag 15:30 Uhr – 16:00 Uhr (Basic Klasse, gut für Yoga Anfänger)
  • Samstag 09:00 Uhr – 10:30 Uhr (Rotation, findet abwechselnd statt mit der Flow Yoga Klasse)

Raumtemperatur: 35-37 Grad